Einzelnen Beitrag anzeigen
13. May 2003, 21:49   #4
jupp11
 
Registriert seit: January 2002
Beiträge: 4.010
Nunja Stiff...

...kleines Beispiel. Ich weiss zwar nicht, wie die Jungs und Mädchen der Hohlkugeltheorie das sehen, aber mir erscheint es, als sei die Fläche der Erde definiert. Vorerst mal egal, ob innen an Kugelschale, oder aussen drauf.

Sollte dies akzeptiert werden, dürften wir irgendwie ein Hitzestauproblem bekommen, denn die Sonnenstrahlen verteilen sich exakt auf die Fläche der Innenerde und zwar gleichmässig. Ohne Möglichkeit irgendwohin Wärme abzugeben.

Dann würde mich interessieren, wie bei einem Strahlenverlauf je ein Kugelabbild der Erde entstehen kann, z. B. vom Mond oder aus einem Raumschiff.

Ich hab vor Jahren mal die "Ringwelt"-Bücher von, ich glaub, Niven, gelesen. Das erschien mir durchaus ähnlich gelagert zu sein.