Einzelnen Beitrag anzeigen
30. June 2007, 19:44   #1
Bandwurm
Erde, Wind & Feuer
 
Benutzerbild von Bandwurm
 
Registriert seit: February 2002
Ort: Ockershausen
Beiträge: 7.668
Hundekekse für frischen Atem

Wer kennt es nicht, der Hund stinkt aus dem Hals, leider putzt er sich ja nicht jeden Tag seine Zähne. Aber auch dagegen kann man etwas tun, das ganze auch noch selbstgemacht.

Zutaten:
300 g Weizen(vollkorn)mehl
1/2 Tl Salz
1 EL Kohle (Reformhaus) oder 6 zerdrückte Tabletten.
1 Ei
3 EL Distelöl
1 Bund fein gehackte Petersilie
6-8 Blätter frische Minze
ca. 175 ml Milch

Zubereitung:
Alles (außer der Milch) in einer Schüssel vermischen, mit der Milchzugabe soweit die Konsistenz steuern, dass ein relativ feuchter Teig ensteht.
Mit einem El auf ein Backblech portionieren und bei 200°C im vorgeheizten Backofen ca 15 min. backen.

Am besten die Hundekekse im Kühlschrank aufbewahren, dann allerdings in einer dicht verschließenden Plastikdose, ansonsten riecht dort alles nach Minze.