Skats

Datenschutzerklärung Letzten 7 Tage (Beiträge) Stichworte Fussball Tippspiel Sakniff Impressum
Zurück   Skats > Interessant & Kontrovers > Musik unplugged
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren


 
 
16. September 2009, 17:35   #1
Sacki
Dummschwätzer
 
Benutzerbild von Sacki
 
Registriert seit: February 2005
Beiträge: 3.365
Remastering der Beatles Alben

Seit 2 Tagen sitze ich nun hier und habe mir alle Klangoptimierten Alben der Beatles angehört, die mit viel Lorbeeren vor einigen Tagen auf den Markt gekommen sind.
Fast 200 Euro habe ich für die Box hingelegt, obwohl ich alle Venyl-Alben besitze, die hier remastert wurden.

Zwischendurch habe ich verglichen und die alten Alben über meinen Revox Plattenspieler angehört.
Fazit:
Wer da behauptet, eine Runderneuerung der Beatles Werke war längst überfällig, der irrt m.E.
Natürlich klingen die neu abgemixten Stücke voller, perfekter und halt "neuer".

Aber gerade die Mono Stücke auf den alten Scheiben klingen für mich erblich besser authentischer.
Ich kann nicht erklären warum, aber der besondere Flair der Stücke gehen durch das Remastering einfach flöten.

Ich werde das schöne neue Jewelcase der gesammelten und aufgemixten Werke jedenfalls wieder verkaufen.

Das ist nicht meine Welt.
 
16. September 2009, 17:44   #2
Bandwurm
Erde, Wind & Feuer
 
Benutzerbild von Bandwurm
 
Registriert seit: February 2002
Ort: Ockershausen
Beiträge: 7.666
Ist das dieses Angebot?


ISBN/ASIN-Nr.:
B002ICGBLK

 
16. September 2009, 18:24   #3
Sacki
Dummschwätzer
 
Benutzerbild von Sacki
 
Registriert seit: February 2005
Beiträge: 3.365
Yes,

wolle Album kaufen?
 
16. September 2009, 18:27   #4
Bandwurm
Erde, Wind & Feuer
 
Benutzerbild von Bandwurm
 
Registriert seit: February 2002
Ort: Ockershausen
Beiträge: 7.666
Lass stecken, meiner einer war noch nie ein Beatles Fan, obwohl das Livekonzert in Frankfurt mit Paule und den Wings war damals ein Gänsehaut Erlebnis.
 
16. September 2009, 18:45   #5
Sacki
Dummschwätzer
 
Benutzerbild von Sacki
 
Registriert seit: February 2005
Beiträge: 3.365
Ich meine das jetzt sehr ernst:

Unserem alten Kumpel Ben-99 würde ich das Album schenken!

Ben?
 
17. September 2009, 11:18   #6
Marcel
Ungültige E-Mail Angabe
 
Registriert seit: March 2009
Beiträge: 66
Remastert, neuer, sauber, reiner als rein für mich meistens hinterher auch irgendwie tot. Einige Scheiben die ich öfters höre oder ab und an beim Joggen mitnehmen möchte. Digitalisiere ich mit WavePurity .:. von Schallplatte auf CD .:. Entknistern .:. Entrauschen .:. Entrumpeln. Meiner Meinung nach empfehlenswertes Proggi.
 
17. September 2009, 19:38   #7
little tyrolean
 
Benutzerbild von little tyrolean
 
Registriert seit: September 2002
Ort: auf der Alm
Beiträge: 977
Als Beatles-Fan der ersten Stunde muß ich Sacki recht geben:
Ein Bekannter hat sich das Set gekauft und ich durfte reinhören.

Mir sind meine Original-Alben (und ich habe alle) bei weitem lieber...
 
17. September 2009, 19:50   #8
little tyrolean
 
Benutzerbild von little tyrolean
 
Registriert seit: September 2002
Ort: auf der Alm
Beiträge: 977
Zitat:
Zitat von Marcel Beitrag anzeigen
Meiner Meinung nach empfehlenswertes Proggi.
Nicht schlecht,
aber für meinen Geschmack verschwindet da zu viel, andererseits wird einiges gar nicht erkannt.

Ich verwende immer noch CoolEdit Pro (von Syntrillium, jetzt von Adobe geschluckt und als Adobe Audition verschlimmbessert).
Meistens hole ich aber nur die Knackser heraus, alles andere wird belassen, wie es ist.

Manchmal viel Arbeit, aber es lohnt sich...
 
17. September 2009, 20:42   #9
Marcel
Ungültige E-Mail Angabe
 
Registriert seit: March 2009
Beiträge: 66
Zitat:
Zitat von little tyrolean Beitrag anzeigen
Nicht schlecht,
aber für meinen Geschmack verschwindet da zu viel, andererseits wird einiges gar nicht erkannt.
Servus little tyrolean richtigen Soundkarten Treiber auswählen und ein wenig Einarbeitung sollte das Proggi wert sein. Du kannst alle Filter einstellen oder abschalten.
 
18. September 2009, 17:55   #10
little tyrolean
 
Benutzerbild von little tyrolean
 
Registriert seit: September 2002
Ort: auf der Alm
Beiträge: 977
Zitat:
Zitat von Marcel Beitrag anzeigen
Du kannst alle Filter einstellen oder abschalten.
Genau das hab ich vor Jahren bei CoolEdit Pro durchgezogen,
ich sehe nicht ein, warum ich für Wave Purity das Rad neu erfinden soll...
 
18. September 2009, 21:19   #11
Marcel
Ungültige E-Mail Angabe
 
Registriert seit: March 2009
Beiträge: 66
Nö, an Deiner Stelle würde ich bei Cool Edit Pro bleiben.
 
Antwort

  Skats > Interessant & Kontrovers > Musik unplugged

Themen-Optionen



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:49 Uhr.


Powered by vBulletin, Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Online seit 23.1.2001 um 14:23 Uhr

Die hier aufgeführten Warenzeichen und Markennamen sind Eigentum des jeweiligen Herstellers.