Skats

Datenschutzerklärung Letzten 7 Tage (Beiträge) Stichworte Fussball Tippspiel Sakniff Impressum
Zurück   Skats > Interessant & Kontrovers > Das Leben > Rezept-Datenbank
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren


 
 
30. September 2007, 14:17   #1
Ben-99
Ungültige E-Mail Angabe
 
Registriert seit: June 2003
Beiträge: 5.899
Eine einfache Suppe

... vielleicht sollten sich die Redakteure eines Nachrichtenmagazins doch lieber auf Themen beschränken, von denen sie etwas verstehen. Laßt Euch mal dieses Suppen-Rezept auf der Zunge zergehen:

Koch-Tipp: Rezept für Consommé Double

Vor allem der Hinweis "Schwierigkeitsgrad: einfach" hat mich fasziniert und möchte gar nicht wissen, wie der Autor die Zubereitung eines "schwierigen" Gerichts beschreibt ;-)

Gruß Ben
 
30. September 2007, 16:34   #2
Sacki
Dummschwätzer
 
Benutzerbild von Sacki
 
Registriert seit: February 2005
Beiträge: 3.365
Geniales Rezept.
Ich werde mir mal einen Tag Urlaub nehmen und mir das zu kochen. Dann benötige ich nur noch eine Schubkarre um die Zutaten einzukaufen, 3 neue Gefrierschränke um das einzufrieren falls ich keine 40 Personen zusammenbekomme, die ich zum Suppe schlürfen einladen kann.

Wie wäre es denn, wenn der Spiegel mal mit einem Rezept ala Gulaschkanone der Bundeswehr dienen würde ?

Könnte dann so aussehen:
Man nehme 6 halbe Rinder, 3 Zentner Tomaten, 6 Zentner Zwiebeln... usw...., und 4 Kompanien.
 
30. September 2007, 17:07   #3
Tantchen
 
Benutzerbild von Tantchen
 
Registriert seit: May 2007
Beiträge: 70
TatüTata Sacki!
Du sprichst mir aus der Seele. 10 Liter Suppe - reichen 1-2 Liter nicht auch oder sind das Großküchenrezepte?
So große Kessel habe ich überhaupt nicht. Und auch absolut keine Lust, Suppe für 2 Jahre im voraus zu kochen.
Gruß Ingrid
 
30. September 2007, 17:17   #4
Sacki
Dummschwätzer
 
Benutzerbild von Sacki
 
Registriert seit: February 2005
Beiträge: 3.365
Richtig.
Obwohl ja Suppe oder Eintopf allgemein erst wirklich richtig schmeckt, wenn man größeren Portionen zubereitet.
Ich kann mir nicht vorstellen, daß z.B. Erbsensuppe schmeckt, wenn man gerade mal für 3 Portionen kocht...

Das beste Beispiel dürften wohl Rouladen sein (obwohl kein Eintopf). Die richtige Soße bekommt man erst hin, wenn man mindestens 6 dieser herrlichen Fleischwickel schmort.
 
Antwort

  Skats > Interessant & Kontrovers > Das Leben > Rezept-Datenbank

Stichworte
suppe

Themen-Optionen



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:04 Uhr.


Powered by vBulletin, Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Online seit 23.1.2001 um 14:23 Uhr

Die hier aufgeführten Warenzeichen und Markennamen sind Eigentum des jeweiligen Herstellers.