Skats

Datenschutzerklärung Letzten 7 Tage (Beiträge) Stichworte Fussball Tippspiel Sakniff Impressum
Zurück   Skats > Interessant & Kontrovers > Das Leben > Rezept-Datenbank
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren


 
 
30. December 2002, 17:46   #1
ayla
 
Benutzerbild von ayla
 
Registriert seit: January 2002
Beiträge: 2.481
Die Magische Kohlsuppe

DIE MAGISCHE KOHLSUPPE

Die Kohlsuppe gilt als Schlank-Geheimnis der Promis. Wenn Birgit Schrowange wieder in ihr kleines Rotes passen möchte schnipselt sie Kohl, Tomaten, Paprika und Zwiebeln für eine "Magic-Soap-Woche" und auch Sean Connery löffelt sich für den Golfplatz den Bauch weg. Hin und wieder duftet es auch in Karl Lagerfelds Haus verführerisch nach Kohlsuppe.

Das Rezept ist schon etwa 30 Jahre alt. Woher es ursprünglich kommt weiß niemand genau. Angeblich wurde es von Ärzten der Mayo Klink entwickelt.

Man nehme:

1 Kopf Weißkohl
2 grüne Paprikaschoten
1 kg Möhren
6 große Zwiebeln
1 Bund Stangensellerie
1-2 Dosen Tomaten
1-2 TL Gemüsebrühe Extrakt

An der Suppe soll man sich ordentlich satt essen. Schon zum Frühstück oder als Mitternachtssnack oder einfach zwischendurch und immer wenn man Hunger hat..

Zusätzlich ist erlaubt:

1. Tag Obst - alle Sorten
2. Tag Alle grünen Gemüse und abends eine Kartoffel mit Butter
3. Tag Obst und Gemüse - keine Kartoffel
4. Tag drei Bananen und Magermilch
5. Tag 1 Portion Hühnerbrust oder Fisch, sechs Tomaten
6. Tag Steak und grüner Salat
7. Tag Naturreis und Gemüse
Klar, dass die bei Diäten üblichen 3 l Mineralwasser oder Früchtetees auch dazugehören.




Es wird ja schon wieder überall davon geschrieben dass man abnehmen muss um im Sommer im Bikini eine gute Figur zu machen.

Hört sich ja alles auch recht gesund an, aber trotzdem nichts für mich. Mir fehlen da so einige Sachen die mir schmecken.

Ich habe daher beschlossen, dass ich einfach so bleibe wie ich bin und genieße weiterhin das was mir schmeckt und kaufe zur Not eben den Bikini eine Nummer größer.
 
30. December 2002, 19:46   #2
Speedy
Ungültige E-Mail Angabe
 
Registriert seit: February 2001
Beiträge: 251
diäten alles krampf wie wäre es mit gesund essen und sport machen ?

 
30. December 2002, 20:02   #3
ayla
 
Benutzerbild von ayla
 
Registriert seit: January 2002
Beiträge: 2.481
Stimmt schon Speedy.

Bei einer Diät hungert man sich mühsam ein paar Kilos runter, die dann nach dem ersten Mal richtig essen gleich wieder drauf sind.

Um auf Dauer sein Gewicht zu reduzieren bzw. es zu halten, helfen nur eine ausgewogene Ernährung und ausreichend Bewegung.

Ich bin allerdings auch der Meinung dass ein paar Kilo über dem ständig beschriebenen Idealgewicht nicht so schädlich sind, wie den Körper dauernd mit irgendwelchen Diäten zu quälen.
 
30. December 2002, 20:04   #4
Marena
 
Benutzerbild von Marena
 
Registriert seit: October 2002
Beiträge: 2.775
Über welche meiner 280 versuchten Diäten soll ich euch denn was erzählen?
 
30. December 2002, 20:13   #5
ayla
 
Benutzerbild von ayla
 
Registriert seit: January 2002
Beiträge: 2.481
Kommt mir irgendwie bekannt vor Marena.

Ich bin allerdings schon vor Jahren zu der Erkenntnis gelangt, das ich mich trotz 3-5 Kilo über dem errechneten Idealgewicht einfach gut fühle. Also warum daran was ändern.

Es ist einfach so, das ich dann esse wenn ich Hunger habe und das worauf ich gerade Appetit verspüre. Und das schöne daran ist, kein Stress, kein Kalorien zählen und trotzdem das Gewicht halten.

Für mich hat essen einfach etwas mit Genuß zu tun und so soll es auch bleiben.
 
30. December 2002, 22:50   #6
borg4free
 
Benutzerbild von borg4free
 
Registriert seit: March 2001
Ort: 32130 enger
Beiträge: 1.669
hi

@ayla:
ja, sehr vernünftig.
aber treibst du sport? e sklingt alles seeeehr gut was du da sagst. aber wenn du mehr sport machen würdest, könntest du gaaaanz viel essen und würdest nicht zunehemen bzw dein idealgewicht erlangen ...

denk mal drüber nach.

ich hatte noch nie probs mit meiner figur, immer 1 kilo unter ideal und super sportlich ...
 
30. December 2002, 22:54   #7
Marena
 
Benutzerbild von Marena
 
Registriert seit: October 2002
Beiträge: 2.775
Borg in deinem Alter hatte ich auch ohne Sport noch keine Probleme damit.
 
31. December 2002, 00:47   #8
ayla
 
Benutzerbild von ayla
 
Registriert seit: January 2002
Beiträge: 2.481
Nein borg, ich mach keinen Sport. Habe allerdings trotzdem keinen Bewegungsmangel. In Deinem Alter hatte ich übrigens auch noch mein Idealgewicht und zeitweilig auch weniger.

Meine paar Kilos mehr habe ich von den Schwangerschaften überbehalten. Ich fühle mich aber sehr wohl damit. Dieses Gewicht halte ich aber nun schon seit einigen Jahren.

Es wäre aber kein Problem mein Idealgewicht wiederzuerlangen, wenn ich einfach nur die Süßen Sachen die ich nun mal sehr gerne esse weglassen würde. Aber da ich kein Problem mit meinem Gewicht habe und zu jedem Gramm stehe, lass ich alles so wie es ist und genieße das essen weiterhin.
 
31. December 2002, 06:49   #9
Träumerle
Ungültige E-Mail Angabe
 
Benutzerbild von Träumerle
 
Registriert seit: July 2002
Ort: Köln
Beiträge: 1.174
Ich habe dieses Rezept auch in der Apotheke bekommen.

Es hilft zwar, aber nach 2 Tagen kann man keine Suppe mehr sehen

Übrigens dürfen da keine Möhren rein, weil Möhren im gekochten Zustand dick machen.
 
31. December 2002, 12:57   #10
Speedy
Ungültige E-Mail Angabe
 
Registriert seit: February 2001
Beiträge: 251
Übrigens dürfen da keine Möhren rein, weil Möhren im gekochten Zustand dick machen.





:mumpitz:


einzig und allein entscheidend dafür ob man dick wird bzw. ob man abnimmt ist die energie-bilanz , ist sie postiv spricht ihr nehmt mehr auf als ihr verbraucht legt es der körper als fett an, ist es weniger nehmt ich hab, ihr könnt euch auch nur von fett ernähren solange eben die kcal bilanz stimmt und werdet abnehmen, jetzt mal abgesehen von den mangelerscheinungen..

ist genauso faszinierend wie lange sich der mythos hält "abends essen macht dick" so ein käse..
 
31. December 2002, 13:32   #11
ayla
 
Benutzerbild von ayla
 
Registriert seit: January 2002
Beiträge: 2.481
Bei den Möhren ist mir nur bekannt, dass sie in gekochtem Zustand einiges an Vitaminen verlieren. Aber das ist ja bei allen Gemüsesorten gleich.

Das die Möhren gekocht mehr Kalorien haben sollen kann dann nur mit den weiteren Zutaten zusammenhängen.


Zu dem abends essen. Im Lexikon der populären Irrtümer steht dazu folgendes:

Zitat:
Für das Dicherwerden ist es unerheblich, wann am Tag wir eine Mahlzeit zu uns nehmen. „Es gibt keine Beweise dafür, dass, wenn die Nahrung bei Nacht aufgenommen wird, wesentlich mehr Kalorien als Fett gespeichert werden, als wenn die gleichen Nahrungsmittel während des Tages verzehrt werden.“(Gesundheitsreport Intern der Universität Berkley in Kalifornien)
Die Kalorien, die Sie in der Nacht zu sich nehmen, werden einfach dann verbraucht, wenn sie benötigt werden.
 
31. December 2002, 16:29   #12
Speedy
Ungültige E-Mail Angabe
 
Registriert seit: February 2001
Beiträge: 251
es gibt zwar nen grund abends sich nicht den bauch vollzuschlagen aber der hat nix mit dick werden zu tun.


wenn man viel ist, ist der körper damit beschäftigt die nahrung zu verdauen und kann so nicht wirklich entspannen was kürze bzw garkeien tiefschlafphasen zu folge hat, welche ja einzig und allein für die Erholung verantwortlich sind...


deshalb 2h vorm schlafen gehen nurnoch mäßig essen und schön schlafen
 
16. March 2013, 11:20   #13
Hanne4
 
Registriert seit: March 2013
Beiträge: 1
Am besten mit der Kohlsuppendiät an Gewicht verlieren.
Es gibt viele verschiedene Rezepte bei www.kohlsuppendiaet.com
 
Antwort

  Skats > Interessant & Kontrovers > Das Leben > Rezept-Datenbank

Stichworte
kohlsuppe

Themen-Optionen



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:28 Uhr.


Powered by vBulletin, Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Online seit 23.1.2001 um 14:23 Uhr

Die hier aufgeführten Warenzeichen und Markennamen sind Eigentum des jeweiligen Herstellers.