Skats

Datenschutzerklärung Letzten 7 Tage (Beiträge) Stichworte Fussball Tippspiel Sakniff Impressum
Zurück   Skats > Interessant & Kontrovers > Sport
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren


 
 
24. May 2007, 12:57   #1
Sacki
Dummschwätzer
 
Benutzerbild von Sacki
 
Registriert seit: February 2005
Beiträge: 3.365
Radsport, Doping, Lügen und Geständnisse

Nachdem nun unter anderem selbst Erik Zabel zugegeben hat, als Mitglied des Telekom Teams gedopt zu haben, wird man Jan Ullrich sicher bald einen Heiligenschein verpassen. Schließlich hat er niemals Dopingmittel zu sich genommen, wie er immer wieder theatralisch beteuert.
Jan Ullrich, Lamm unter Wölfen.
Nun stellt sich die Frage, wie sich Jan Ullrich aus dieser Nummer rausreden wird, denn die Anzahl derer die ihm noch seine Lügen und Beteuerungen abkaufen, dürfte man bald an einer Hand abzählen können.

Eigentlich könnte es sich Jan Ullrich doch ganz einfach machen, indem er die Karten auf den Tisch legt. Das Dopen dürfte ihm nach den neusten Offenbarungen seiner Ex-Kollegen kaum noch jemand übel nehmen: Mitgefangen - mitgehangen.

Aber eines ist nun auch sicher.
Die Tatsache, daß Jan Ullrich so oft nur als zweiter auf dem Treppchen neben Lance Armstrong stand ist die, daß der angebliche Wundersportler Armstrong es einfach nur besser verstanden hat, sich mit Doping zuzuknallen, ohne sich erwischen zu lassen.
 
24. May 2007, 13:36   #2
Irata
Junge mit Mundharmonika
 
Registriert seit: October 2002
Ort: Bonn
Beiträge: 1.367
Armstrong wurde lediglich im Rahmen seiner Krebserkrankung medikamentiert. Man muss es nur entsprechend verkaufen.

Zitat:
Statt Bluttransfusionen versucht man in jüngster Zeit mit dem gentechnisch hergestellten Bluthormon Erythropoietin die Sauerstoffversorgung der Patienten zu verbessern. Epo führt zur vermehrten Bildung roter Blutkörperchen, die wiederum als Transporter den Sauerstoff von der Lunge über die Arterien ins Gewebe bringen. Die Kranken ermüden dadurch weniger leicht und sind den Belastungen der Krebstherapie besser gewachsen.
 
24. May 2007, 19:24   #3
Ogino
 
Benutzerbild von Ogino
 
Registriert seit: January 2001
Beiträge: 1.996
Nachdem sich Ullrich nun auch von seinem Rechtsanwalt getrennt hat, wird wohl bald etwas von ihm zu vernehmen sein.
Bei dem Lügengerüst, das dieser Mann um sich herum aufgebaut hat, wird wohl der Rechtsanwalt der Übeltäter sein. Frei nach dem Motto 'Ich wollte ja schon viel früher, aber mein Rechtsanwalt... blah blah

Bleibt zu hoffen, dass dieser ganze Doping-Sumpf endlich mal trocken gelegt wird. Und damit meine ich nicht nur die Pedaltreter, sondern auch die Leichtathleten, Schwimmer, Kraftsportler, Boxer, Wintersportler und wer noch so alles 'nachhilft'
 
30. June 2007, 17:42   #4
Bandwurm
Erde, Wind & Feuer
 
Benutzerbild von Bandwurm
 
Registriert seit: February 2002
Ort: Ockershausen
Beiträge: 7.669
Aber nun packt Jörg Jacksche aus und seine Sätze könnten nun die Dopinblase endgültig zum platzen bringen.

Jaksches Dopingbekenntnis: Das Geständnis von "Bella" - Sport - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten
 
Antwort

  Skats > Interessant & Kontrovers > Sport

Stichworte
t mobile, radsport, doping, zabel

Themen-Optionen



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:53 Uhr.


Powered by vBulletin, Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Online seit 23.1.2001 um 14:23 Uhr

Die hier aufgeführten Warenzeichen und Markennamen sind Eigentum des jeweiligen Herstellers.