Skats

Datenschutzerklärung Letzten 7 Tage (Beiträge) Stichworte Fussball Tippspiel Sakniff Impressum
Zurück   Skats > Interessant & Kontrovers > Das Leben > Der grüne Daumen
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren


 
 
29. March 2009, 20:33   #1
Bandwurm
Erde, Wind & Feuer
 
Benutzerbild von Bandwurm
 
Registriert seit: February 2002
Ort: Ockershausen
Beiträge: 7.666
Peperoni-Anzucht aus Samen von 2008 gestartet

So, nun habe ich endlich auch meine Anzucht von Peperoni gestartet. Letztes Jahr hatte ich eine einzelne Pflanze, die Frucht war rot und recht "mild", aber sehr aromatisch.

So musste ja kommen, was kommen musste, ich habe den Samen gesammelt. Nun endlich ist es soweit, der Samen wurde soeben in ein Plastikbecher gegeben und "gewässert", Bilder folgen morgen und außerdem dann die genaue Anleitung, wie ich es mache.

P.S. Knoblauch spielt eine Rolle beim "einweichen".
 
29. March 2009, 22:47   #2
Ky!
 
Benutzerbild von Ky!
 
Registriert seit: June 2008
Ort: Elmshorn bei Hamburg
Beiträge: 60
So etwas habe ich auch einmal probiert. Ich konnte reichhaltig kleine Pflänzchen gewinnen, die aber leider alle wieder eingegangen sind. Irgendwas habe ich flasch gemacht...
 
30. March 2009, 13:12   #3
Bandwurm
Erde, Wind & Feuer
 
Benutzerbild von Bandwurm
 
Registriert seit: February 2002
Ort: Ockershausen
Beiträge: 7.666
Ich habe den Samen gestern in lauwarmen Leitungswasser eingeweicht. Zusätzlich habe ich eine Scheibe Knoblauch mit in das Wasser gegeben, manche schwören auch auf Kamillentee. Das Einweichen hat meiner Meinung nur positiven Einfluss auf die Keimung und ist bei getrockneten Samen auf jeden Fall zu empfehlen.

Heute Vormittag nach ca. 20 Stunden habe ich nun ein Plastikgefäß genommen und es mit Perlit gefüllt, die Samen darüber verteilt und mit einer dünnen Schicht Perlit teilweise abgedeckt und auch ein wenig angedrückt.

Als Wasser habe ich mein entmineralisiertes genommen, destiliertes Wasser geht aber auch. Das ganze nun mit einer Folie abdecken, sobald die ersten Pflanzen zu sehen sind, werde ich dann auch einige Löcher in die Folie machen.

Die Keimzeit sollte so ca. 3 Tage dauern, bei einzelnen Samen konnte man schon den Trieb erkennen.
 
30. March 2009, 14:03   #4
Jules
 
Benutzerbild von Jules
 
Registriert seit: September 2002
Ort: Nähe Düsseldorf
Beiträge: 2.352
Echt ?
Meine Eltern habe die seit ca. drei Wochen in der Erde und jetzt sprießt erst was raus. Aber die wurden auch meines Wissens nicht vorher eingeweicht und danach mit destilliertem Wasser gegossen.

Letztes Jahr gab's bereits vorgetriebene Peppies. Die sind auch was draußen im Topf geworden.
 
30. March 2009, 14:14   #5
Bandwurm
Erde, Wind & Feuer
 
Benutzerbild von Bandwurm
 
Registriert seit: February 2002
Ort: Ockershausen
Beiträge: 7.666
Mit Perlit als Substrat und entmineralisierten Wasser mache ich dieses Jahr auch zum ersten Mal so.
Hat Vorteile, weil der Samen am Anfang keinerlei Mineralien, oder organische Dinge braucht, ganz im Gegenteil, die Samen können beim keimen gehemmt werden, wenn sie solches zu diesem Zeitpunkt schon verabreicht bekommen.
Peperoni bilden ja zwei Keimblätter, erst ab diesem Zeitpunkt sind Nährstoffe notwendig.

Ja, ich bin ziemlich spät dieses Jahr dran mit aussäen, aber ich hatte einfach noch nicht den Antrieb, bei dem Wetter dieses Jahr, aber dafür wird diese Woche und bei zu erwartenden 20 Grad alles nachgeholt.
 
Antwort

  Skats > Interessant & Kontrovers > Das Leben > Der grüne Daumen

Stichworte
capsicum, peperoni

Themen-Optionen



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:35 Uhr.


Powered by vBulletin, Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Online seit 23.1.2001 um 14:23 Uhr

Die hier aufgeführten Warenzeichen und Markennamen sind Eigentum des jeweiligen Herstellers.