Skats

Datenschutzerklärung Letzten 7 Tage (Beiträge) Stichworte Fussball Tippspiel Sakniff Impressum
Zurück   Skats > Technik & Digitales > Hardware
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren


 
 
18. March 2010, 11:45   #1
Poweruser
Mal Pro, mal Rookie
 
Benutzerbild von Poweruser
 
Registriert seit: March 2010
Ort: Das schöne Jagsttal
Beiträge: 129
USB 3.0

wird es eine Möglichkeit geben, den PC auf USB3.0 mithilfe einer PCI-Karte nachzurüsten?
ist so etwas technisch machbar?
 
18. March 2010, 12:08   #2
Bandwurm
Erde, Wind & Feuer
 
Benutzerbild von Bandwurm
 
Registriert seit: February 2002
Ort: Ockershausen
Beiträge: 7.666
Warum sollte das nicht gehen?


ISBN/ASIN-Nr.:
B002XS2XKC

 
18. March 2010, 12:18   #3
Poweruser
Mal Pro, mal Rookie
 
Benutzerbild von Poweruser
 
Registriert seit: March 2010
Ort: Das schöne Jagsttal
Beiträge: 129

nun, ganz einfach, es ist ja angeblich so, dass dieses USB 3.0 sogar noch schneller als interne festplattenverbindungen sein soll.
deswegen habe ich auch nach einer PCI karte gefragt... das ding da ist anscheinend ein PCIe gerät.
Ist das abwärtskompatibel?
 
18. March 2010, 12:28   #4
Bandwurm
Erde, Wind & Feuer
 
Benutzerbild von Bandwurm
 
Registriert seit: February 2002
Ort: Ockershausen
Beiträge: 7.666
USB3 macht mit einer PCI Karte keinen Sinn, kannst dich ja mal schlau machen.

Stichwort "Datenübertragungsrate":
PCI-Express - Wikipedia
 
18. March 2010, 12:37   #5
Poweruser
Mal Pro, mal Rookie
 
Benutzerbild von Poweruser
 
Registriert seit: March 2010
Ort: Das schöne Jagsttal
Beiträge: 129

sorry, aber das ist mir mit zu vielen fachbegriffen gespickt... aber im großen und ganzen offenbar: nein, oder?
habe ich das richtig verstanden, wenn ich sage, dass so eine karte keine verbesserung zu USB 2.0 bieten würde?
Ich habe schon in einem anderen Thread (intel d1521) danach gefragt:
welches MB, dass das kann würdest du empfehlen?
mit einem agp anschluss, aber ohne onboardvga
 
18. March 2010, 12:48   #6
Bandwurm
Erde, Wind & Feuer
 
Benutzerbild von Bandwurm
 
Registriert seit: February 2002
Ort: Ockershausen
Beiträge: 7.666
Ein Motherboard mit AGP? So etwas gibt es doch überhaupt nicht mehr.
 
18. March 2010, 13:00   #7
Poweruser
Mal Pro, mal Rookie
 
Benutzerbild von Poweruser
 
Registriert seit: March 2010
Ort: Das schöne Jagsttal
Beiträge: 129

Ich spreche ja auch nicht von einem fabrikneuen, high-end bonzenboard. Das kann sich ein schüler mit 5€ taschengeld die woche sowiso nicht leisten. Was mach ich dann ausserdem mit meiner 130€ AGP! Grafikkarte?
Wir waren doch alle mal jung!
Früher gab es so was wie PCIE doch noch gar nicht. Was hat man da gemacht? Doch nicht etwa nur mit dos gearbeitet???
 
Antwort

  Skats > Technik & Digitales > Hardware

Themen-Optionen



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:48 Uhr.


Powered by vBulletin, Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Online seit 23.1.2001 um 14:23 Uhr

Die hier aufgeführten Warenzeichen und Markennamen sind Eigentum des jeweiligen Herstellers.