Skats

Datenschutzerklärung Letzten 7 Tage (Beiträge) Stichworte Fussball Tippspiel Sakniff Impressum
Zurück   Skats > Interessant & Kontrovers > Das Leben
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren


 
 
4. March 2002, 13:47   #1
peet
 
Benutzerbild von peet
 
Registriert seit: August 2001
Ort: Niederlande
Beiträge: 1.528
Niederlande in meinen Augen

Gestern nach Hause kommend las ich auf dem Board den Hollaender-Thread. Ein fuer sich wollte ich garnicht reagieren,
denn ueber manche Dinge hat das wenig Sinn. Bin aber inzwischen anderer Meinung..... mache es nicht im gleichen Thread,
weil es mir sehr ernst damit ist. und ich spassige oder bloede Bemerkungen drauf. vielleicht etwas weniger locker sehen wuerde...
Ausserdem habe ich mir vor genommen, nur meine Meinung und Ansicht ueber dieses Thema zu geben und ein paar Tatsachen..
jedoch nicht drueber zu diskutieren..... habe in der Vergangenheit gelernt.. dass das wenig bringt ausser Frust und Aerger..

Ich lebe seit 1978 in den Niederlanden und habe aus meiner deutschen Abkunft niemals einen Hehl gemacht. Ausserdem habe ich einen so fuerchterlichen *Prinz Bernhard-Akzent** dass es nun wirklich nicht zu ueberhoeren ist.
Natuerlich ist es mir auch schon einmal passiert, dass mich jemand ueber die deutschen und den zweiten Weltkrieg angesprochen hat... oder die Tatsache, dass ich deutsche bin. aber das ist an einer Hand ab zu zaehlen.
Es stimmt, es gibt eine gewisse Deutschfeindlichkeit oder besser gesagt Vorurteile gegenueber Deutschen aber die sind genauso umgedreht da...

Es ist damit wie mit der Bildzeitung oder verwandten Medien...folgendes Beispiel..
Es gab einmal eine Aktion, in der Asylanten gegen geringe Beibezahlung ein Fahrrad erwerben konnten...
Riesige Ueberschrift in der einschlaegigen Presse......
Asylanten weigeren Fahrrad..... weil es NUR 3 Gaenge hat...
das bleibt den Leuten bei...
das es nur eine Person war, die so reagierte und alle anderen froh und gluecklich waren.. dass steht nirgendwo....

Tschubbl schrieb...
Schaue mir hin und wieder auch mal im Fernsehen,die Dritten an und da das Schulfernsehen,wo gerade für diverse Oberstufen sehr interessante Berichte kommen.Da wurde auch ein Beitrag über die Holländer gebracht und über ihre beispiellose Fremdenfreundlichkeit,nur nicht gegenüber den Deutschen,gegen die bereits schon die Schulkinder in der Schule erzogen werden.Ein Land wo soetwas macht ist keinen Deut besser wie die Nazis in dieser Beziehung und den Holländischen SS-Leuten,die bis dato noch Rente von der BRD beziehen.


Hierzu folgendes.... ich habe diese Fremdenfeindkeit noch nicht erlebt...... egal gegen welche Rasse..... ganz im Gegenteil
Was den Schulunterricht betrifft........
mein Sohn geht hier zur Schule.. und ich habe seine Schulbuecher gesehen und weiss was unterrichtet wird..
Er ist niemals zur Fremdenfeindlichkeit erzogen worden.. er hat wohl alles ueber den 2. Weltkrieg gelernt und sicher.. aus der Sicht der Niederlaender.....
was er gelernt hat.. stimmt..... und was er drueber denkt. dem stimme ich zu.. mit der einen Einschraenkung meiner Seite ..
naemlich, dass ich total verurteile was da passiert ist..... aber mir nicht sicher bin, ob ich den Mut gehabt haette, haette ich damals gelebt, dagegen in Aufstand zu kommen.... Ob ich den Mut gehabt haette.. jemanden anderen zu helfen..

Ich bin bei der Geburt meines Sohnes nach reiflichen Ueberlegungen Niederlaender geworden...
Ich mag dieses Land. nicht weil es fehlerfrei ist. ganz im Gegenteil.
Ich mag es wegen der Toleranz.....auch gegenueber Fremdem.. andersdenkenden...... wegen seiner Unkompliziertheit..
Ich fuehle mich hier zu hause.
Bei allen ihren Fehlern.. koennen Menschen hier ueber sich selber lachen... sind hilfsbereit....und ich bin was ich bin, nicht was ich habe......
Es gibt auch hier dumme Menschen, genau wie ueberall und Gemeinheit und Probleme.
Es kommt auf die Menschen an, mit denen ich umgehe....und wie ich in den Wald ruf. so toent es zurueck.

Wenn die Niederlande wirklich so deutschfeindlich waeren, haette mein Sohn sehr sicher Probleme gehabt in seiner Schulzeit.. den auch er verhehlt niemals meine deutsche Abkunft oder seine Familie.... und teilweise bin ich bekannt....
Er hat Probleme gehabt . aber niemals deswegen. sondern weil Kinder ueberall gleich sind.

Sicherlich gibt es Menschen. die alle uebr einen Kamm scheren...auch die Deutschen....... aber die gibt es in Deutschland auch.. es sind fuer mich die .. die alles was in RTL-aktuell oder einschlaegigen Programmen berichtet wird als ihre Wahrheit sehen, die nicht nachdenken koennen oder wollen und nur dumm nach plappern..
das sind Menschen, mit denen ich mich weder in Deutschland noch in einem anderen Land einlasse.. wenn ich diese Menschen lese...... reagiere ich nicht... weil sie sowieso nicht so weit denken koennen oder wollen um eine andere Meinung gelten lassen zu koennen.


So.. heute morgen als ich drueber nach dachte hatte ich bessere Worte.... aber die gleiche Intention.

Peet

fuer die nicht eine Nationalitaet wichtig ist.. sondern das Individium
 
4. March 2002, 13:51   #2
Dr.Best
Ungültige E-Mail Angabe
 
Benutzerbild von Dr.Best
 
Registriert seit: May 2001
Ort: Board-Souterrain
Beiträge: 1.106
Das unterschreibe ich mal ohne jeden weiteren Kommentar.
 
4. March 2002, 14:02   #3
Sternkind
 
Registriert seit: May 2001
Beiträge: 6.057
Peet einfach nur Knueffeltje und ansonsten weißt Du, dass ich schon oft erwähnt habe, wie beneidenswert ich die Toleranz und Gelassenheit in Holland empfinde..
 
4. March 2002, 14:04   #4
Eyewitness
 
Benutzerbild von Eyewitness
 
Registriert seit: April 2001
Ort: Rheinland
Beiträge: 2.831
Und ich muß dem leider widersprechen. In Sachen Deutschfeindlichkeit ist Holland teilweise echt extrem. So sind leider meine Erfahrungen. Ich will niemanden schlecht reden, aber Toleranz würde ich niemals als holländische Eigenschaft bezeichnen.
 
4. March 2002, 14:58   #5
Sacki
Dummschwätzer
 
Benutzerbild von Sacki
 
Registriert seit: February 2005
Beiträge: 3.365
Peet spricht sehr ware Worte.

Das Problem, dass die Deutschen mit der angeblichen "Deutschfeindlichkeit" haben, machen sie sich doch selbst.

Wenn man in anderen Ländern grosskotzig und überheblich auftritt, dann muss man mit einer entsprechenden Reaktion der Menschen dort rechnen. Egal ob man Deutscher, Chinese oder Tibetaner ist.

Ich kann dieses verdammte Gejammere der Deutschen nicht mehr ertragen, das man nur auf Deutschfeindlichkeit trifft.
Hört auf zu protzen und Euch als was besseres zu päsentieren, dann werden Ihr auf diese Vorurteile nicht treffen.
Ich habe die Niederländer als eines der tolerantesten und freundlichsten Länder in Europa kennengelernt.

Die einzige Nation, die sich davon weit entfernt, sind die Dänen.
Es trifft zu, dass man dort sehr deutschfeindlich eingestellt ist.
Aber deswegen rennt einem noch keiner mit einem Baseballschläger hinterher, weil man in dort in Lederhosen spazieren geht. Also haben die Dänen uns auch etwas voraus.
 
4. March 2002, 16:26   #6
Curse
 
Registriert seit: December 2001
Beiträge: 137
Mein Vater und ich sind auch Niederländer, wohnen zwar hier in Deutschland, aber ich muss sagen ich fühl mich in NL wirklich wohler, es ist wirklich die Toleranz dort und das Lebensgefühl.... es gibt auch dort Ars**l***** aber die gibt es überall auf der Welt, aber täusche ich mich das es dort weniger sind
Ich bin jedes Jahr für mindestens 4 wochen dort, bei Verwandten in einem kleinen Vorort von Amsterdam.
Aufgefallen is mir das besonders bei Kleinigkeiten, rempelt man hier zum Beispiel jemand aus versehen an, kommt so oft ein Spruch wie, Ob ich Streit/Schläge oder was auch immer suche, auch wenn man nett und höflich sich entschuldigt, kommt so ein Spruch, in den Niederlanden passiert mir sowas nicht, eher "in is "doch nix passiert..." etc, klar wenn man an den falschen gerät , kommt sowas auch aber hier kommt es doch bei fast jedem...
Das heißt keineswegs das in den Niederlanden alles perfekt ist, aber ich würde beinahe sagen, mehr als hier in Deutschlan

Zu den Wohnwagensprüchen sag ich nur noch eins: Fliegt nach Mallorca und präsentiert euren nackten Bierbauch
Und alle Niederländer sind Kiffer und züchten Tulpen und essen dabei Käse....bla
Tja wer zahlt denn drauf für sein dope im Coffeeshop bzw reist extra an und so oft erwischt?
Was für Blumen hat eure Ma vielleicht in ihrem Garten?
Welchen Käse esst ihr auch so oft?
 
4. March 2002, 16:31   #7
jupp11
 
Registriert seit: January 2002
Beiträge: 4.010
Ich sehe diese allgemeine Fremdenfeindlichkeit nicht!

Weder in den Niederlanden, noch hier.

Was ich aber sehe, sind einige Verstörte, denen es an Aufklärung und/oder Intelligenz fehlt, Sachverhalte zu begreifen.

Die Intoleranz zwischen Holländern und Deutschen ist NICHT grösser als die Intoleranz eines "Emsländischen Dörflers" zu einem Zugezogenen aus der Großstadt.

Fussballvereine wie Borussia Dortmund und Schalke 04 pflegen über Generationen hinweg eine Rivalität, die sich auch des Mittels der Schlägerei bedient(e). Schon allein aus diesem Grund kann man die Rivalität zwischen Holland und Deutschland auf diesem Gebiet nur mit einem Augenzwinkern sehen.

Ich selbst habe 5 Jahre in der Nähe von Emmen gewohnt - allerdings auf deutscher Seite - und habe ein Interregional-Projekt zwischen Emmen und Meppen geleitet, bei dem die Holländer klar besser abgeschnitten haben. Dies aber nicht, weil sie die Meppener abezockt hätten, sondern weil die Wege, Entscheidungen zu treffen und zu koordinieren, in Holland einfach kürzer und pragmatischer sind als ich es bisher in Deutschland erlebt habe.

Ich hab die Holländer damals darum beneidet. Die Kleinheit des Landes bringt durchaus Vorteile.
 
5. March 2002, 00:12   #8
peter2810
 
Benutzerbild von peter2810
 
Registriert seit: December 2001
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 525
Fremdenfeindlichkeit ist doch gang und gebe, nur ne Menge Leute fahren auch ins Ausland, nicht nur nach Holland, sind also auch ausländer das vergessen die meisten, sollen sich nicht wundern wenn sie auch mal blöd angemacht werden.
Ich sag ja immer, es gibt blöde Ausländer und es gibt Saublöde Deutsche!
 
5. March 2002, 03:26   #9
Smokey
Ungültige E-Mail Angabe
 
Benutzerbild von Smokey
 
Registriert seit: February 2002
Ort: U.S.
Beiträge: 143
@peet:
ich habe den thread damals auch gelesen und nichts gesagt, da ich irgendwie erwartet habe, dass irgendeiner der mods mal nen "machtwort" soricht oder den thread closed, aber ich habe nix dergleichen gesehen. Tut mir leid, aber meiner meinung nach sind in dem thread ein paar sachen gesagt worden, fuer die ich mich schaemen wuerde...

@topic: Also, ich habe von dem angeblichen deutschen-Hass der Hollaender noch nie was mitbekommen, ich kennen einige Leutz aus den Niederlanden und mir ist irgendwie immer nur aifgefalle, dass die total nett und aufgeschlossen waren, ich weiss nicht, wo ihr alle eure schlechten Erfharungen macht?!

@topic: fremdenhass:
Das sollte in nem anderen thread ausdiskutiert werden, nicht nur, weil ich dazu ne menge schreiben wuerde...

@topic: deutschenhass:
Es ist wirklich so, dass die deutschen in vielen anderen Laendern "gehasst" werden. Ich sehe es hier in den USA ja jeden Tag, wenn ich sage, dass ich aus .de komme, kommen oft sprueche ueber nazis, das alle deutschen TOTAL unfreundlich sind (was auch stimmt, verglichen mit US!!!), alle deutschen waeren bloede und fett und trinken den gesamten Tag nur Bier und essen Weisswurst... Und Leute, die jetzt sagen, das waeren alles nur Klischees, dieselben Leute sagen mir dann, dass alle Hollaender unfeundlich sind?

PS: Immer diese Sprueche, von wegen, DIE Hollaender oder DIE deutschen, in jeder Nation/Volksgruppe gibt es Spacken und frunedliche Leute, is nun mal so. Die Polen generell als Diebe und die Schweizer generell als "Langsamer" bezeichnen, das ist shcon fremdenhass fuer mich, man kann nicht einfach ver-allgemeinern...

PS 2: sry, wenns ein bissel lang geworden ist, aber sowas regt mich auf, es musste mal raus...

gruesse,
smo' bro'
 
5. March 2002, 17:55   #10
Lost Arrow
 
Beiträge: n/a
Also wenns so rübergekommen ist peet das ich hier alle Holländer über einen Kamm schere, dann entschuldige ich mich, so wars nicht gemeint. Ich war jetzt 3x in Holland. 2x wegen Fußball, einmal 2 Tage Blitzurlaub.

Es geht gibt sicher tolerante Holländer, die hab ich auch in Kneipen kennengelernt. Dann gibts aber eine ganz üble sorte. Die provozieren, ziehen über deutsche her und spucken dir hinterher.

Von denen gibts in Holland meiner Meinung nach vielo mehr als normal denkende.

Siehe nur was in Holland los ist wenn deutsche Fans zu einem Spiel in Holland fahren wollen. Die Polizei fragt bei der Einfahrt nach Rotterdam ob wir unseren deutschen Omnibus nicht am Stadtrand stehen lassen wollen und sie bringt uns zum Stadion...
Oder wir bringen vorübergehend zur Tarnung holländische Kennzeichen am Auto an...

Du darfst Dir als deutscher der zu einem Fußballspiel in Holland will nichteinmal die Stadt anschauen weil dich die holländische Polizei nicht läßt, denn für Sicherheit kann nicht gewährleistet werden...

Im Stadion wirst du übelst bepöbelt mit Bier überschüttet und wenn sie dich in die Finger bekommen kannst Du froh sein nur einen Nasenbeibruch erlitten zu haben...

SORRY FÜR MICH IST DAS KRANK!!
 
5. March 2002, 20:40   #11
Eyewitness
 
Benutzerbild von Eyewitness
 
Registriert seit: April 2001
Ort: Rheinland
Beiträge: 2.831
Nun, ich war seit meinem zweiten Lebensjahr jedes Jahr für mind. drei Wochen in Holland. Irgendwann kennt man die Leute eben dort besser.

Nun will ich hier auch nicht alle über einen Kamm scheren, aber ganz klar ist, daß die meisten sehr sehr unfreundlich gegenüber Deutschen eingestellt sind. Das hat mehrere Ursachen, will ich auch gar nicht weiter ausformulieren, aber in Sachen Toleranz müssen die Holländer noch genauso viel tun wie wir Deutschen.
 
2. April 2012, 14:35   #12
Unregistriert
 
Beiträge: n/a
Kann ich so nicht sehen

Wir spielen in Deutschland ein Spiel das heisst Empire Universe 2.

Nun wollten wir wie auch auf anderen Servern spielen, unter anderem auch in NL

Das Ergebniss ist folgendes.

1. Auf keinem Server weder in England in Frankreich , ja sogar in Brasilien hat sich einer darum geschert, wo wir herkommen. In NL wurden wir von Anfang an beschimpft, das wir alle nur eine Person sind und das nen Multiacc. ist (Ist in dem Spiel verboten).

2. Sofort wurde sämtliche Gespräche die mehrsprachig waren teilweise falsch übersetzt, (auch von Niederländern die sehr gut Deutsch schrieben).
Wir wurden unter anderem als Nazis beschimpft. Der Support meinte nur, wir sind selber schuld, wegen 33 bis 45 (Keiner von uns hat da schon gelebt)
Ich bin der Meinung das wohl kaum ein Spieler diese Zeit überhaupt erlebt hat.

3. Mittlerweile wurden fast alle Spieler einer nach dem anderen gesperrt. Teilweise sogar für die Frage, warum andere Spieler gesperrt worden sind.

4 Man sagt uns nach wir würden den Server hacken.

5. Es werden Dinge gegen uns erlaubt die in dem Spiel absolut verboten sind.

6. Ich selber kann etwas afrikaans und habe mich verschrieben, worauf ich sofort als Kaffer bezeichnet worden bin.

Rassismus ist in NL überall gegenwärtig und das nicht nur gegen deutsche, vor allem gegen Menschen aus den Kolonien bzw. ehemaligen Kolonien.

Ich habe NL mal geliebt , da ich Verwandte in Zundert habe. Mittlerweile meide ich NL seit mein Onkel und meine Tante Tod sind.
 
27. April 2012, 20:23   #13
Unregistriert
 
Beiträge: n/a
Empire Universe 2 - Das wahre Gesicht der europäischen Union

Kann die Geschichte aus dem Online Spiel nur bestätigen.

Es gibt in den Niederlanden, auf dem Server dieses Unternehmens, sowie bei den Moderatoren dieses Unternehmens, ganz klar antideutsche Hetze und gezielte unfaire Aktionen gegen deutsche Spieler.

Ganz klar geduldet vom Management und teilweise auch gefördert um, aus welchen Gründen auch immer, zu verhindern das Deutsche dort spielen.

Ich kann nur jedem empfehlen sich dort nicht "fangen" zu lassen und auf eine
Mitgliedschaft zu verzichten. Spart euch euer Geld, es gibt Alternativen.

Es sollte in der heutigen, Zeit in einem vereinten Europa, nicht mehr sein das ganz gleich woher man kommt, man auf eine derart miese Tour angemacht und benachteiligt wird.

Wünschenswert wäre auf europäischer Ebene eine übergreifende Spieleplattform auf der alle Nationen spielen und lernen können miteinander besser umzugehen.

Ein bekennender Europäer
deutscher Abstammung
 
Antwort

  Skats > Interessant & Kontrovers > Das Leben

Stichworte
augen, niederlande

Themen-Optionen



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:15 Uhr.


Powered by vBulletin, Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Online seit 23.1.2001 um 14:23 Uhr

Die hier aufgeführten Warenzeichen und Markennamen sind Eigentum des jeweiligen Herstellers.