Skats

Datenschutzerklärung Letzten 7 Tage (Beiträge) Stichworte Fussball Tippspiel Sakniff Impressum
Zurück   Skats > Interessant & Kontrovers > Sport
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren


 
 
22. October 2006, 18:05   #101
Marie
 
Benutzerbild von Marie
 
Registriert seit: April 2001
Ort: Na hier
Beiträge: 5.712
Joh, mal schaun was/wie er sich so macht. Spekulatius von mir, den 1. schafft er nicht.
 
22. October 2006, 18:05   #102
Irata
Junge mit Mundharmonika
 
Registriert seit: October 2002
Ort: Bonn
Beiträge: 1.366
Überholmanöver MSC-RSC - nun Platz 7

SafetyCar!
 
22. October 2006, 18:07   #103
Sacki
Dummschwätzer
 
Benutzerbild von Sacki
 
Registriert seit: February 2005
Beiträge: 3.365
Zitat:
Zitat von Irata
Auf gehts
Runde 2 und bei Alsonso ist immer noch der Heckspoiler dran. Ist hoffentlich nur noch eine Frage der Zeit, bis der mit seinem Auto in die Garage fährt...

Gelle Ben ?
 
22. October 2006, 18:08   #104
Irata
Junge mit Mundharmonika
 
Registriert seit: October 2002
Ort: Bonn
Beiträge: 1.366
Korrektur: Platz 6

Warten auf den Restart
 
22. October 2006, 18:09   #105
Irata
Junge mit Mundharmonika
 
Registriert seit: October 2002
Ort: Bonn
Beiträge: 1.366
Das Feld wird dünner, wo sind die Williams?
edit
 
22. October 2006, 18:12   #106
Sacki
Dummschwätzer
 
Benutzerbild von Sacki
 
Registriert seit: February 2005
Beiträge: 3.365
Wieso läuft Alonsos Auto noch ? Hat da jemand von Renault die Ferrari Sabotage sabotiert ? Was ist mit den Schmiergeldern an die Mechaniker von Renault ?
 
22. October 2006, 18:15   #107
Irata
Junge mit Mundharmonika
 
Registriert seit: October 2002
Ort: Bonn
Beiträge: 1.366
MSC schnuppert an Fisicos Heck, mal gucken wie breit der Renault gleich ist.
 
22. October 2006, 18:18   #108
Irata
Junge mit Mundharmonika
 
Registriert seit: October 2002
Ort: Bonn
Beiträge: 1.366
Tschüss Schumi...
 
22. October 2006, 18:18   #109
Sacki
Dummschwätzer
 
Benutzerbild von Sacki
 
Registriert seit: February 2005
Beiträge: 3.365
Plattfuß für Schumi - Ben jubelt
 
22. October 2006, 18:20   #110
Ben-99
Ungültige E-Mail Angabe
 
Registriert seit: June 2003
Beiträge: 5.899
... was man leider nicht sieht: Alonso hat auf den Knien ein Kreuzworträtsel-Heft liegen, weil sich der zweifache Weltmeister aus verständlichen Gründen diesmal unendlich langweilt ;-)

Und Schumis Auto scheint auch schon kaputt zu sein. "Mein Gott", denkt er, "warum hast Du mich verlassen?" *g*

Gruß Ben
 
22. October 2006, 18:22   #111
Sacki
Dummschwätzer
 
Benutzerbild von Sacki
 
Registriert seit: February 2005
Beiträge: 3.365
Alonsos Kumpel Fisicella hat es schon recht gemacht: vorsichtshalber Schumi den Reifen aufgeschlitzt.
Sauber hinbekommen...
 
22. October 2006, 18:22   #112
Irata
Junge mit Mundharmonika
 
Registriert seit: October 2002
Ort: Bonn
Beiträge: 1.366
Tja, die Renaults haben sehr scharfe Frontflügel
 
22. October 2006, 18:23   #113
Marie
 
Benutzerbild von Marie
 
Registriert seit: April 2001
Ort: Na hier
Beiträge: 5.712
Also ich hab nix gesehen.
 
22. October 2006, 18:27   #114
Irata
Junge mit Mundharmonika
 
Registriert seit: October 2002
Ort: Bonn
Beiträge: 1.366
Wir Fans neigen nunmal zu Verschwörungstheorien.
 
22. October 2006, 18:41   #115
Ben-99
Ungültige E-Mail Angabe
 
Registriert seit: June 2003
Beiträge: 5.899
... zum Glück erklärt uns ja nachher Dittsche ab 23.30 Uhr, wie sich der gemeine Attentats-Versuch auf Schumi in Wirklichkeit abgespielt hat ;-)

Gruß Ben
 
22. October 2006, 18:55   #116
Irata
Junge mit Mundharmonika
 
Registriert seit: October 2002
Ort: Bonn
Beiträge: 1.366
Schnellmitteilung aus Brasilien: Heute wird das Siegertreppchen auf 8 Plätze erweitert, damit das Publikum nochmals dem Meister huldigen kann.
 
22. October 2006, 19:45   #117
Irata
Junge mit Mundharmonika
 
Registriert seit: October 2002
Ort: Bonn
Beiträge: 1.366
Fazit des letzten Rennens: Grandiose Aufholjagd, langersehnter brasilianischer Sieg, unspektakulärer Weltmeister. Vielen Dank an RTL für die reichlichen Verbraucherinformationen.
 
23. October 2006, 13:05   #118
Marie
 
Benutzerbild von Marie
 
Registriert seit: April 2001
Ort: Na hier
Beiträge: 5.712
Also die Aufholjagt war echt grandios. Manchmal sah es so aus, als wenn die anderen Wagen stehen würden. Schöner Abschluss für ihn.

Allerdings heute im Fernsehen... da haben doch Tatsache Männer Rotz und Wasser geheult und wissen gar nicht wie sie ohne Schumi auskommen sollen. Also bitte, das Leben geht weiter und es kommt ein Anderer den man "anhimmeln" kann.
 
23. October 2006, 16:06   #119
Ben-99
Ungültige E-Mail Angabe
 
Registriert seit: June 2003
Beiträge: 5.899
... diese albernen, wie Indianer in Ferrari-Farben grell bemalten heulenden, besoffenen Männer in der Kerpener Allzweck-Halle erinnerten mich wieder an den bösen Spruch von Harald Schmidt, als er das Programm-Angebot der deutschen Privat-Sender mit dem Begriff "Unterschichten-Fernsehen" umschrieb. Vielleicht hatte RTL auch deshalb schon nach wenigen Minuten diese peinliche Live-Reportage abgebrochen.

Ausführlicher brachte dann später "Spiegel-TV" den Auftritt der weinerlichen Ferrari-Prolls, die in ihrer Hartz-IV-Welt anscheinend keine anderen Sorgen haben, als den Abschied von Schumi zu betrauern. Und bei manchen von ihnen hatte man tatsächlich das Gefühl, daß die Welt nun nicht mehr lebenswert für sie erscheint ;-)

Gruß Ben
 
23. October 2006, 16:17   #120
Sacki
Dummschwätzer
 
Benutzerbild von Sacki
 
Registriert seit: February 2005
Beiträge: 3.365
Zitat:
Zitat von Ben-99
.... Und bei manchen von ihnen hatte man tatsächlich das Gefühl, daß die Welt nun nicht mehr lebenswert für sie erscheint ;-)

Gruß Ben
Kennst Du einige Hartz IV Empfänger persönlich ?
Die haben nun wirklich nicht viel zu lachen und deshalb sollte man ihnen ihre kleine "heile Welt" auch lassen. Auch wenn Schumi so viel Kohle hat, daß er wohl alle Hartz IV Empfänger aus Kerpen bis an deren Lebensende überdurchschnittlich gut versorgen könnte und das auf seinen Konten kaum merken würde.
"Gib den Menschen Brot und Spiele"... da ist schon was dran.
Mir persönlich ist es lieber, sie jubeln einem "Sohn" ihres Städtchens zu, als daß sie sich in ihrer beschissenen Situation dem rechten Gesocks anschließen, wie es immer mehr Menschen hin Brandenburg tun.

Aber damit bin ich wohl ein wenig zu weit abgeschweift. Den Hype um Schumis Abtreten kann ich allerdings auch nicht ganz nachvollziehen, obwohl ich mich zu seinen Fans zähle.
 
23. October 2006, 16:20   #121
Marie
 
Benutzerbild von Marie
 
Registriert seit: April 2001
Ort: Na hier
Beiträge: 5.712
Gehört zwar hier nicht hin, aber nicht Jeder der Harz IV bekommt kann was dafür. Und ich mag es nicht wenn man die wirklich Unschuldigen mit über den selben Kamm schert.

Nichts für Ungut.
 
23. October 2006, 18:28   #122
Ben-99
Ungültige E-Mail Angabe
 
Registriert seit: June 2003
Beiträge: 5.899
... zur Frage von Sacki: Jawohl, ich kenne persönlich Hartz-IV-Betroffene, die vorher den unterschiedlichsten Gesellschaftsschichten angehört haben. Und einige von ihnen sind auch Schumi-Fans – nur würden sie niveaumäßig nie so tief absteigen, um sich mit den Trash-Fans aus der Kerpener Allzweck-Halle zu verbrüdern. Es gibt auch beim Fußball und im sogenannten Box-"Sport" peinliche Fans. Aber der Formel-1-Zirkus scheint wohl in besonderer Weise Menschen anzulocken, mit denen auch Ihr, Sacki, Irata & Co., nicht wirklich gern Eure Freizeit verbringen würdet.

Vielleicht liegt es an der simplen Machart dieses angeblichen Sports, bei dem kein Zuschauer vorher über irgendwelche komplizierten Regeln etwas wissen muß. Denn anders als bei anspruchsvollen Rallyes, bei denen Fahrer und Beifahrer auf schwierige Weise ihr Gefährt von A nach B bringen müssen, wird halt bei der Formel-1 nur stur im Kreis gefahren. Und die Moderatoren solcher Zirkus-Übertragungen freuen sich doch schon wie Schneekönige, wenn es mal bei einem Rennen regnet, weil sie dann stundenlang darüber palavern können, daß bei einem millionenteuren 800-PS-Boliden angeblich nur die Reifen das Wichtigste sind. Seitdem freut sich Lieschen Müller, daß auch sie bei der nächsten Tupper-Party endlich mal mit einem schicken Fremdwort glänzen kann, während Menschen ohne Profilneurosen wohl auch weiterhin den Begriff "Bodenhaftung" statt "Grip" verwenden werden, auch wenn sie dieses dusselige Wort immer wieder von den beiden RTL-Kommentatoren während einer Übertragung eingebleut bekommen.

Ich möchte aber auch noch ein paar versöhnliche Worte loswerden. Denn alles in allem war das gestrige Abschlußrennen der Saison in Sao Paulo für alle F1-Fans ein Highlight – egal wie man zu den einzelnen Fahrern steht. So konnten die Brasilianer jubeln, daß mit Massa nach vielen Jahren erstmals wieder ein Landsmann gewonnen hat. Aber auch die Schumi-Fans gingen nicht leer aus, weil er bei seiner letzten Aufholjagd noch mal beweisen konnte, welche überragenden Fahrer-Qualitäten in ihm stecken.

Und Weltmeister wurde auch in diesem Jahr wieder Fernando Alonso. Und zwar verdient, weil es derzeit keinen besseren Fahrer gibt. Wäre es anders, hätte Michael Schumacher wohl noch ein paar Jahre weitergemacht. Aber unter diesen Voraussetzungen hat er genau richtig und auch eben sehr klug für sich entschieden.

Gruß Ben
 
23. October 2006, 18:57   #123
Irata
Junge mit Mundharmonika
 
Registriert seit: October 2002
Ort: Bonn
Beiträge: 1.366
Ich weiß nicht, ob die Begeisterung für F1-Rennsport mit dem sozialen Status zusammenhängt. In den letzten 15 Jahren habe ich mal mehr und mal weniger und in einer gewissen Zeit überhaupt nichts verdient, ohne daraus ableiten zu können, mich mehr oder weniger für die Übertragungen zu interessieren. Bei einigen Rennwochenden, an denen ich teilgenommen habe, sah ich jegliche Gesellschaftschichten beinander sitzen, den Paddockclub mal ausgenommen (dort ging es nur um freies Fressen und Saufen). Den meisten Spaß hatte ich jedoch auf den "billigen" Plätzen; so erging es mir z.B. auch beim Eishockey. Während der Übertragung aus Kerpen habe ich zumindest 2 Fans erkannt, von denen einer ein Autohaus betreibt und ein anderer als Inhaber eines Industrieunternehmens bekannt ist.

Es gibt Sportarten, die überwiegend von einem elitären Zirkel besucht werden (Golf, Tennis, Synchronschwimmen und in den letzten Jahren auch Boxen) und es gibt Sportarten, die unterschiedliche Gesellschaftschichten gemeinschaftlich verbinden (zumindest während der Veranstaltung).

Ob man Begeisterung davon abhängig machen kann, wieviel jemand in der Tasche hat, finde ich schon sehr weit hergeholt.
 
30. October 2006, 09:48   #124
Ben-99
Ungültige E-Mail Angabe
 
Registriert seit: June 2003
Beiträge: 5.899
Zitat:
Bei Problemen mit dem Ferrari wird Schumi immer mal wieder zum Testen in den Renner steigen.

Ohne echter Testfahrer zu werden.

Außerdem wird er Rennstrategien mitentwickeln, auch mal an der Strecke im Kommandostand auftauchen.

Todt: „Er wird eng mit uns zusammenarbeiten. Es besteht aber keine Verpflichtung, in der Fabrik, bei Rennen oder Tests anwesend zu sein.“

(...)

Gehalt: Zwischen 5 und 10 Millionen. Bisher 35 Mio...

Schumi wird Todts Super-Assi
... "Super-Assistent"? Tolle Bezeichnung. Sonst nennt man ja solche Pseudo-Jobs, bei denen viel Geld fließt, ohne daß jemand dafür eine klar definierte Gegenleistung erbringen muß, "Berater-Vertrag", und dennoch weiß jeder, was damit gemeint ist *g*.

Gruß Ben
 
30. October 2006, 09:59   #125
Marie
 
Benutzerbild von Marie
 
Registriert seit: April 2001
Ort: Na hier
Beiträge: 5.712
Das war/ist ja klar gewesen. Ohne seinen Hintern auf einen vibrierenden Untersatz zu setzen geht es eben nicht.
Somit bleibt er halt auch am Ball, bekommt auch noch ein "bischen" Geld für das Ganze.
Auf jeden Fall wird seine Frau über den "leichten" Job glücklich sein. Schnelles Geld und gar nicht mehr so gefährlich.
 
Antwort

  Skats > Interessant & Kontrovers > Sport

Stichworte
schumacher, motorsport, hamilton, ferrari, f 1 legende, alonso, schumi, formel1

Themen-Optionen



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:19 Uhr.


Powered by vBulletin, Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Online seit 23.1.2001 um 14:23 Uhr

Die hier aufgeführten Warenzeichen und Markennamen sind Eigentum des jeweiligen Herstellers.