Skats

Datenschutzerklärung Letzten 7 Tage (Beiträge) Stichworte Fussball Tippspiel Sakniff Impressum
Zurück   Skats > Interessant & Kontrovers > Gefluegel
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren


 
 
12. January 2011, 18:34   #1
Bandwurm
Erde, Wind & Feuer
 
Benutzerbild von Bandwurm
 
Registriert seit: February 2002
Ort: Ockershausen
Beiträge: 7.666
Aktueller Eierbericht meiner Hühner

Nachdem ich kurz vor Weihnachten damit begonnen habe in meinem Hühnerstall mit einer Zeitschaltuhr meinen Mädels mehr Licht zu gönnen in dieser Jahreszeit, haben sie seit dem 24.12. wieder angefangen Eier zu legen.
Die "Eierlose" Zeit ist also vorbei.

Zur Zeit legen von meinen 8 Mädels vier wieder Eier, nicht wie im Sommer, aber alle zwei Tage in der Regel.

Ab sofort habe ich auch damit begonnen jedes Ei zu wiegen und darüber "Buch zu führen" welches Huhn es gelegt hat, ja das funktioniert mit ein wenig Übung, man kann Eier einem einzelnen Huhn zuordnen.
 
16. January 2011, 23:16   #2
Bandwurm
Erde, Wind & Feuer
 
Benutzerbild von Bandwurm
 
Registriert seit: February 2002
Ort: Ockershausen
Beiträge: 7.666
Schade, es legen zur Zeit doch nur zwei meiner Hühner wieder regelmäßig Eier. Zwei andere Hühner haben nur mal "zur Probe" einmalig gelegt.
Das mittlere (von ihrer Größe) Grünleger Huhn legt seit 24. Dezember wieder. Nach Absprache mit Frau Wurm heißt es ab sofort Lulu. Lulu legt also grüne Eier zwischen 63 -67 gr., auffällig ihre eher längliche/schlanke Form.

Von meinen alten, schwarzen Hennen legt die kleinste wieder ihre braunen Eier. Laut Frau Wurm: Gina. Gina legt zur Zeit Eier mit einem Gewicht von 57-58 gr.

Auch bei der Fütterung sieht man, dass beide Damen am gierigsten bei der Futteraufnahme sind.

Sollte morgen nicht gerade dichter Nebel herrschen werde ich die beiden Damen mal bildlich ablichten und öffentlich hier verewigen.
 
19. January 2011, 23:34   #3
Bandwurm
Erde, Wind & Feuer
 
Benutzerbild von Bandwurm
 
Registriert seit: February 2002
Ort: Ockershausen
Beiträge: 7.666
Gina, meine kleine braune Eier Legerin

Unsere Gina wollte sich auch einmal vorstellen, siehe Anhang.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_4138_web.jpg (210,4 KB, 331x aufgerufen)
 
3. February 2011, 21:40   #4
Bandwurm
Erde, Wind & Feuer
 
Benutzerbild von Bandwurm
 
Registriert seit: February 2002
Ort: Ockershausen
Beiträge: 7.666
Bingo, alle drei Grünleger legen seit Heute

Wunderbar, ich habe ja drei Grünleger, eine legte schon wieder, seit heute legen alle drei.

Die größte Grünlegerin ist ja isoliert von dem neuen Araucana Hahn, heute legte sie aber ihr erstes Ei dieses Jahr, mitten in den Freilauf der Voliere.
Als ich dann heute morgen danach noch frisches Wasser brachte sah ich nur eine Henne aus dem Hühnerstall entwischen, es lag ein grünes Ei im Nest. Das war so klein, dass es mir gleich komisch vor kam. Dann brachte ich 15 Minuten später Futter und siehe da, die größere Grünleger Henne war im Stall, kurze Zeit später wieder ein grünes Ei im Nest.
Somit war klar, meine kleinste Grünlegerin hatte zuvor das/ihr erstes Ei 2011 gelegt.

Neue Namen laut Frau Wurm:

Die große Grünlegerin: Lolo
Die mittlere nach wie vor: Lulu
Die kleinste: Lili

Hühner, die legen bekommen also Namen.
 
4. February 2011, 16:51   #5
Bandwurm
Erde, Wind & Feuer
 
Benutzerbild von Bandwurm
 
Registriert seit: February 2002
Ort: Ockershausen
Beiträge: 7.666
Grünleger Eier

Anbei ein Bild, der drei Eier von gestern.
Von Links nach rechts: Lolo (61 gr.), Lulu (65 gr.) und Lili (58 gr.)
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Gruenleger-Eier.jpg (174,3 KB, 271x aufgerufen)
 
23. February 2011, 23:11   #6
Bandwurm
Erde, Wind & Feuer
 
Benutzerbild von Bandwurm
 
Registriert seit: February 2002
Ort: Ockershausen
Beiträge: 7.666
Frost, eingefrorenes Wasser, kleinere Eimasse

Da wir seit drei Tagen hier wieder Frost haben und ich auch nicht in aller Frühe, sprich gegen sieben Uhr vor Ort bin, außerdem ich keine beheizten Tränken habe, müssen meine Damen zur Zeit etwas warten, bis sie etwas zu trinken bekommen.
Effekt? Ganz einfach:
Die Eier werden auf einen Schlag leichter.
Ich habe zur Zeit 20% weniger Eiergewicht.
 
9. March 2011, 17:52   #7
Bandwurm
Erde, Wind & Feuer
 
Benutzerbild von Bandwurm
 
Registriert seit: February 2002
Ort: Ockershausen
Beiträge: 7.666
Übersicht für Januar und Februar

Anbei ein Screenshot meiner Tabelle für den Januar und Februar.
Ab Februar haben dann vier Damen regelmäßig Eier gelegt.
Die Aufzeichnung habe ich erst ab 13. Januar begonnen, es sind also davor gelegte Eier nicht berücksichtigt.

Im Februar hatte ich 51 Eier, bei vier Damen macht das 1,8 Eier/Tag.

 
31. March 2011, 15:46   #8
Bandwurm
Erde, Wind & Feuer
 
Benutzerbild von Bandwurm
 
Registriert seit: February 2002
Ort: Ockershausen
Beiträge: 7.666
Eierbericht März 2011

Im März haben dann wieder alle meine sechs Damen mit dem Eierlegen angefangen. Zur Zeit habe ich eine Legeleistung von 64%, kann man ja auch an der Gesamtzahl von 103 Eiern im Monat März sehen. Das sind 3,3 Eier/Tag.


 
5. May 2011, 22:29   #9
Bandwurm
Erde, Wind & Feuer
 
Benutzerbild von Bandwurm
 
Registriert seit: February 2002
Ort: Ockershausen
Beiträge: 7.666
Der April war ein voller Erfolg, 138 Eier, dass sind 4,6 Eier/Tag. Wenn man bedenkt, dass meine Hühner zur Hälfte 8 Jahre, bzw. 4 Jahre alt sind ist das eine Wahnsinns Quote.

 
Antwort

  Skats > Interessant & Kontrovers > Gefluegel

Stichworte
eier, hühnerhaltung

Themen-Optionen



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:35 Uhr.


Powered by vBulletin, Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Online seit 23.1.2001 um 14:23 Uhr

Die hier aufgeführten Warenzeichen und Markennamen sind Eigentum des jeweiligen Herstellers.