Skats

Datenschutzerklärung Letzten 7 Tage (Beiträge) Stichworte Fussball Tippspiel Sakniff Impressum
Zurück   Skats > Technik & Digitales > Software > SEO
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren


 
 
2. August 2006, 11:20   #1
tommygoler
 
Registriert seit: December 2003
Beiträge: 489
Richtige Domain-Strategie

Hallo,
hätte gerne einen Rat in der Frage, welche Domainstrategie wohl im Sinne von SEO die günstigste ist. Folgende Ausgangslage: Man hat eine deutsche Domain (Gattungsbegriff) und diese auch in vielen internationalen Versionen (englisch, französisch etc.). Auf der deutschen Domain läuft ein relativ großes Angebot, welches auch genau das hält was der Domainname verspricht. Das Angebot ist mehrsprachig, d.h. auch in all den Sprachen der internationalen Domains verfügbar.

Derzeit ist das Ganze serverseitig so geregelt, dass alle internationalen Domains auf die deutsche verweisen. Als Beispiel: Aktiv ist die Domain "www.neue-autos-in-rot.de", wenn man www.new-cars-in-red.com eingibt landet man direkt bei www.neue-autos-in-rot.de

In Google ist die deutsche Domain vollständig indexiert (inklusive aller Sprachversionen) und die Inhalte auch bei entsprechenden Suchbegriffen relativ gut platziert. Nun bin ich am überlegen ob es nicht sinnvoller wäre, die anderen Domains wie auch immer ebenfalls aktiv zu schalten, mit den gleichen Inhalten, so dass die Sachen entweder mehrfach in Google auftauchen (was ja schon gut wäre) oder alternativ die internationalen Domains als "auf die deutsche URL verweisende Domains" erfasst würden, was sich ja wiederum positiv auf das Ranking der deutschen Inhalte auswirken würde.

Vorausgesetzt ich hab mich überhaupt verständlich ausgedrückt *g* ... hat da vielleicht jemand einen Tipp?
 
2. August 2006, 11:29   #2
Bandwurm
Erde, Wind & Feuer
 
Benutzerbild von Bandwurm
 
Registriert seit: February 2002
Ort: Ockershausen
Beiträge: 7.666
So belassen, wie es ist. Ansonsten hast du unter verschiedenen Domains den gleichen Inhalt und das wird von Goggle als Spam eingestuft und abgewertet.
Oder du stellst nur den jeweiligen übersetzten Inhalt unter der jeweiligen internationalen Domain online und verlinkst dann auf die anderen Domains mit dem jeweiligen übersetzten Inhalt.
 
2. August 2006, 12:12   #3
tommygoler
 
Registriert seit: December 2003
Beiträge: 489
Hmmm, aber sollte man nicht wenigstens auf den internationalen Domains eine Art "Landing-Page" machen mit Links auf die deutsche URL? Denn so wie es jetzt ist haben die durchaus schönen internationalen URLs ja null Wirkung hinsichtlich SEO, oder?
 
2. August 2006, 14:56   #4
Bandwurm
Erde, Wind & Feuer
 
Benutzerbild von Bandwurm
 
Registriert seit: February 2002
Ort: Ockershausen
Beiträge: 7.666
Stimmt, das meine ich ja:
Auf die com Domain nur den englischen Inhalt mit Links auf z.B. die de Domain, wo nur der deutsche Inhalt ist.
 
Antwort

  Skats > Technik & Digitales > Software > SEO

Stichworte
domain, seo

Themen-Optionen



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:21 Uhr.


Powered by vBulletin, Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Online seit 23.1.2001 um 14:23 Uhr

Die hier aufgeführten Warenzeichen und Markennamen sind Eigentum des jeweiligen Herstellers.