Skats

Datenschutzerklärung Letzten 7 Tage (Beiträge) Stichworte Fussball Tippspiel Sakniff Impressum
Zurück   Skats > Technik & Digitales > Hardware
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren


 
 
8. December 2009, 12:04   #1
Sacki
Dummschwätzer
 
Benutzerbild von Sacki
 
Registriert seit: February 2005
Beiträge: 3.365
Nettes Spielzeug für echte Männer: Fenix LD20

Wer wie ich professionell auf eine leistungsstarke Taschenlampe angewiesen ist, die einige Kriterien, wie hohe Leuchtkraft, extrem robust, wasserdicht und möglichst klein besitzen sollte, der kommt um eine dieser neuen high-tech Lampen nicht rum.

Ich habe mir kürzlich eine FENIX LD20 gekauft.
Diese Lampe, ganze 15 cm lang und 1,5 cm Durchmesser, hat mit einer normalen Taschenlampe nichts mehr gemeinsam. Flutlicht wäre die richtige Bezeichnung.
180 (!!!) Lumen Leuchtkraft, das ist schier unglaublich. Selbst eine 180 Meter entfernte Hauswand wird noch ausreichend und punktgenau ausgeleuchtet, ohne dieses störende Streulicht anderer Taschenlampen.
Verschiedene Leuchtstärken sind einstellbar und das ganze wird mit normalen 2 AAA Batterien oder Akkus erreicht.
Die Verarbeitung ist extrem präzise und hochwertig.

Also Frauen, wenn Ihr Euren Männern mal ein Geschenk zu Weihnachten der ganz anderen Art machen wollt, das wäre genau das richtige.
Und meinen Geschlechtsgenossen, die viel bei Dunkelheit unterwegs sind, sei dieses kleine Spielzug wärmstens empfohlen.
 
8. December 2009, 18:02   #2
Irata
Junge mit Mundharmonika
 
Registriert seit: October 2002
Ort: Bonn
Beiträge: 1.366
Ich mag es ein wenig kleiner

133 mm, 192 gr., 200 Lumen

LED Lenser P7
LED LENSER - P7 - P Serie - High Performance Line

Tactical Light diverser Einsatzkräfte; dienstlich gestellt
 
8. December 2009, 18:55   #3
Sacki
Dummschwätzer
 
Benutzerbild von Sacki
 
Registriert seit: February 2005
Beiträge: 3.365
Im Kollegenkreis sind einige Kollegen, die die Lenser P7 im Gebrauch haben.
Ist halt ein Glaubenskrieg zwischen Lenser und Fenix.

Die meisten, die ihre MagLite einmotten greifen zu Fenix.
Vorteil gegenüber der Lenser ist die absolute Wasserdichtigkeit und ein Tick vielleicht auch die etwas bessere Verarbeitung der Fenix.
Aber egal welche: beides sind hervorrande Taschenlampen und mit nichts, nicht einmal annähern, zu vergleichen.
 
8. December 2009, 19:12   #4
jupp11
 
Registriert seit: January 2002
Beiträge: 4.011
... und günstiger ist sie auch noch

Man Sacki, ich bin auch für sowas zu begeistern, aber ich muß sparsam sein mit den Zumutungen an ayla.

Die hat mir schon angedroht, ich müßte beim nächsten Baumarktbesuch im Auto warten und sie geht nur vom Zettel einkaufen - schnöde vorbei an den ganzen Bit-Sortimenten von Metabo, Bosch usw..

Ich hab schon diese kleinen LED-Lampen von Aldi und Co. gut gefunden - sind denn da tatsächlich so große Unterschiede?

tschao

jupp11
 
8. December 2009, 19:31   #5
Sacki
Dummschwätzer
 
Benutzerbild von Sacki
 
Registriert seit: February 2005
Beiträge: 3.365
Zitat:
Zitat von jupp11 Beitrag anzeigen

Ich hab schon diese kleinen LED-Lampen von Aldi und Co. gut gefunden - sind denn da tatsächlich so große Unterschiede?

tschao

jupp11
Glaube mir Jupp, gegen Fenix oder Lenser sind selbst die besten Aldi- u. Baumarkt Taschenlampen dunkle Funzeln.
Das mag übertrieben wirken, ist aber Tatsache.
Wenn Du mit einer Taschenlampe, die nicht größer als eine dicke Zigarre ist, in 100 Metern eine Hauswand total hell und zudem kreisrund wie ein Spot ausleuchten kannst, dann hast Du vielleicht eine Vorstellung. Selbst die etwas größeren Handscheinwerfer kommen da nicht mit, zudem die diese extrem störende Streustrahlung haben.

Als ich das erste mal so eine Lampe in der Hand und eine Fassade auf voller Leistung anstrahlte , habe ich mich umgedreht, weil ich dachte hinter mir steht einer mit einem Flak-Scheinwerfer...

Nein ernsthaft, das muß man selbst gesehen haben.
So eine Taschenlampe hat was, alleine schon von der Haptik.

Hau so ein Teil auf Deinen Weihnacht-Wunschzettel und ayla wird sich freuen, wenn Du Nachts mit Deiner neuen Taschenlampe durch die Wildnis ziehst....
 
9. December 2009, 06:59   #6
jupp11
 
Registriert seit: January 2002
Beiträge: 4.011
Zunächst mal werden wir so ein Teil einem unserer Junioren zu Weihnachten schenken.

Allerdings nicht die etwas stärkere Lenser, sondern die Fenix.

Gründe:
Die Fenix erscheint mir sinnvoller durchdacht, weil nur 2 Batterien als Reserve mitgenommen werden müssen und vor allen Dingen die Wegrollsicherheit - mich nervt das beim Arbeiten dauernd, die Taschenlampe irgendwo gegen Wegrollen festklemmen zu müssen. Achso der Clip ist auch ganz angenehm wenn man das Teil in ner Laptoptasche oder so mit sich rumschleppen sollte.

Danke für den Tip

tschao

jupp11
 
9. December 2009, 10:22   #7
Jules
 
Benutzerbild von Jules
 
Registriert seit: September 2002
Ort: Nähe Düsseldorf
Beiträge: 2.352
Warum soll das eigentlich nur für Männer sein ?
Seit einigen Tagen überlege ich genau zwischen den beiden Taschenlampen herum.

Während die P7 4 x AAA benötigt, braucht die LD nur 2 x AA. Auf der anderen Seite ist die P7 ein Handschmeichler, die LD rollt nicht weg.
Allerdings stört es mich das es keine Speicherfunktion für die letzte Lichteinstellung gibt und der Lichtknopf durchgeschaltet werden muss um kurz was auszuleuchten und nicht nur leicht angetippt werden kann.
Die P7 hat 3 Helligkeitsstufen.
Die LD hat 4 Helligkeitsstufen plus SOS + Strobe-Modus. Es sei mal dahingestellt ob man die beiden letztgenannten braucht.

Ich glaube ich drehe und wende noch ein paar Mal.
 
10. December 2009, 00:50   #8
Irata
Junge mit Mundharmonika
 
Registriert seit: October 2002
Ort: Bonn
Beiträge: 1.366
Übrigens haben meine Maglites D-Cell (2er, 3er und 5er, LED sowie Halogen) lichttechnisch keine Chance gegen die kleinen Funzeln, obwohl der LED Nachrüstsatz mit 200 Lumen angegeben ist. Jedoch habe ich die 5er weiterhin im Auto - mit angeflanschtem Side Handle System ist sie in gewissen Situationen effektiver als die Kleine.

Zum Thema Batterien: Ich nutze Eneloops und habe den ersten Satz seit 1/2 Jahr in Betrieb. Die Eneloops haben den charmanten Vorteil, dass sie sich nicht bzw. nur allmählich mit der Zeit entladen.
 
10. December 2009, 01:33   #9
Irata
Junge mit Mundharmonika
 
Registriert seit: October 2002
Ort: Bonn
Beiträge: 1.366
Startseite - LedStyles.de
 
10. December 2009, 08:33   #10
jupp11
 
Registriert seit: January 2002
Beiträge: 4.011
Ja, hab ich auch festgestellt, dass sich ganze Communitys und Fachforen rund ums Thema Taschenlampe gruppieren.

Es muss da wohl eine Volksbewegung geben, die an mir allerdings weitgehend vorbeigegangen ist.

Es ist schon erklärungsbedürftig, warum ich mein bisheriges dunkles aber unfallfreies Leben nicht einfach weiterführen kann, ohne nächtens Häuserfronten aus 100 m Entfernung anzustrahlen.

Hehe, irgendwie mutieren wir schon zu so ner Art Spielfigur in nem Computerspiel: Nicht nur, dass jede unserer Bewegungen mit Hilfe unseres Handy-Lebenspartners geortet werden kann, nein - dank der neuen Funzeln, wissen die auf der ISS sogar, wohin wir gerade gucken. Der Schritt zur joystickgelenkten Spielfigur erscheint mir da überhaupt nicht mehr weit....

... trotzdem - nice to have


tschao

jupp11

p.s.: da ich kein angeflanschten Side Handle Systeme benutze, brauche ich auch kene Eneloops - ich nehm statt dessen handelsübliche Akkus.....

und überhaupt, "angeflanschtes Side Handle System" hört sich an wie Zahnbürste mit Wechselkopf
 
10. December 2009, 19:53   #11
Sacki
Dummschwätzer
 
Benutzerbild von Sacki
 
Registriert seit: February 2005
Beiträge: 3.365
Die Fenix hat neben der Wasserdichtigkeit auch noch einen anderen gravierenden Vorteil gegenüber der Lenser:

Sie hält konstant bis zur Erschöpfung der Batterien/Akkus die Helligkeit zu 100 %. Erst kurz vor Erreichen der Erschöpfung gibt sie kurze Warnsignale ab und geht dann schlagartig aus. Erreicht wird das durch eine einzigartige elektronische Steuerung.
Die Lenser und andere Modelle werden schon nach 1/3 der Lebenszeit der Batterien/Akkus dunkler.

Habe ich vorher auch nicht gewusst, ist aber auf der Seite von Fenix und in entsprechenden Foren nachlesbar.
 
10. December 2009, 20:06   #12
Irata
Junge mit Mundharmonika
 
Registriert seit: October 2002
Ort: Bonn
Beiträge: 1.366
Beim Side Handle System handelt es sich lediglich um eine Halterung, um die schwere Lampe ermüdungsfrei über längere Zeit zu tragen.

Maglite: Black - Flashlight Side Handle System - Army Navy Store, Military Shop
 
10. December 2009, 20:21   #13
Sacki
Dummschwätzer
 
Benutzerbild von Sacki
 
Registriert seit: February 2005
Beiträge: 3.365
Hehe, und schon haben wir einen netten Tonfa, ein "Mords-Instrument"

Ich habe mal vor einiger Zeit bei Ogino in der Sportschule eine Vorführung von ihm gesehen, wie man so ein Teil benutzen kann.
OK, Ogino ist Profi, aber ich würde auch um jeden anderen einen riesigen Bogen machen, der böse daher schaut und so ein Teil in der Hand hat...
 
10. December 2009, 22:36   #14
Bandwurm
Erde, Wind & Feuer
 
Benutzerbild von Bandwurm
 
Registriert seit: February 2002
Ort: Ockershausen
Beiträge: 7.668
Es geht aber hier in diesem Thema lediglich um eine Taschenlampe, oder?
 
11. December 2009, 13:26   #15
jupp11
 
Registriert seit: January 2002
Beiträge: 4.011
Jawohl Bandwurm es geht um ein Taschenlämpchen
Zitat:
...
ganze 15 cm lang und 1,5 cm Durchmesser
...
Und nicht jetzt an dir runtergucken und Vergleiche anstellen! Sowas baut selten auf.


tschao

jupp11
 
11. December 2009, 16:54   #16
schwaller
 
Benutzerbild von schwaller
 
Registriert seit: August 2005
Beiträge: 160
jupp jupp jupp

woran du nun wieder denkst
 
12. December 2009, 12:59   #17
jupp11
 
Registriert seit: January 2002
Beiträge: 4.011
So, die 1. Fenix LD20 ist soeben angekommen. Ist ja eigentlich für Junior zu Weihnachten bestimmt....

...allerdings reicht die Zeit, ihm ne neue zu bestellen.

Und jetzt gehe ich die Holde bearbeiten!


tschao

jupp11
 
13. December 2009, 10:06   #18
Sacki
Dummschwätzer
 
Benutzerbild von Sacki
 
Registriert seit: February 2005
Beiträge: 3.365
Und? Zufrieden?
 
13. December 2009, 14:28   #19
jupp11
 
Registriert seit: January 2002
Beiträge: 4.011
Ja - zufrieden - die für Junior ist konfisziert und ihm ist ne neue bestellt worden.

Im Einzelnen:

Sämtliche Modi bis auf den Turbo-Modus - sind Blödsinn, bzw. lassen sich auch von Aldi-Lampen für 10 Euro erreichen!!!

Einzig dieser Turbomodus, + Wasserdichtigkeit + nur 2 Batterien, ist es, dass diese Lampe für mich interessant macht.

Aber - naja - ich hab sie mir ja gekauft und bin zufrieden damit - und eine 2. kriegt Junior zu Weihnachten.


tschao

jupp11
 
14. December 2009, 01:30   #20
Bandwurm
Erde, Wind & Feuer
 
Benutzerbild von Bandwurm
 
Registriert seit: February 2002
Ort: Ockershausen
Beiträge: 7.668
Also eine Taschenlampe mit "Turbo-Modus" macht Spaß!

Jupp, leuchtest du nun 180 Meter entfernte Hauswände mit 150 Lumen an? Das befriedigt?

Ich brauch ab und an mal ne Funzel um in ein PC zu schauen, bin vielleicht nicht die richtige Zielgruppe für so ein Teil, mag sein. Oder kein "echter Mann".
 
14. December 2009, 08:20   #21
jupp11
 
Registriert seit: January 2002
Beiträge: 4.011
Da ich weder zu Feuerwehr, Polizei, Nachtwächtern oder anderen taktischen "Kräften" gehöre und auch äusserst selten nächtens die Wälder unsicher mache oder Seen ausleuchte - fällt mir die Begründung für so ein Teil zugegebener maßen schwer.

Aber - wir wohnen hier im Außenbereich ohne Straßenbeleuchtung, wenn ich, was selten passiert, im Dunklen mal zum See latsche, ist sie ganz nützlich. Meist wird sie allerdings in einer mäßig ausgeleuchteten Gartenhütte zum Einsatz kommen - denn dort gibt es bald keine unbeleuchteten Geheimnisse mehr.

Achja, und ich glaube, das der Testosteronspiegel für die Kaufentscheidung auch mitbestimmend war!

Also - mach dir mal Gedanken um Deinen.


tschao

jupp11
 
14. December 2009, 19:40   #22
Bandwurm
Erde, Wind & Feuer
 
Benutzerbild von Bandwurm
 
Registriert seit: February 2002
Ort: Ockershausen
Beiträge: 7.668
Ich soll mir Gedanken um meinen Testosteronspiegel machen wegen einem Teil von 15 x 1.5 cm?

Nicht wirklich.
 
14. December 2009, 23:58   #23
jupp11
 
Registriert seit: January 2002
Beiträge: 4.011
Du musst an die Beleuchtungseffekte dabei denken.

tschao

jupp11
 
17. December 2009, 09:10   #24
genial
Unbekannte Mail Adresse
 
Benutzerbild von genial
 
Registriert seit: June 2001
Beiträge: 1.462
Zitat:
Zitat von jupp11 Beitrag anzeigen
So, die 1. Fenix LD20 ist soeben angekommen. Ist ja eigentlich für Junior zu Weihnachten bestimmt....

...allerdings reicht die Zeit, ihm ne neue zu bestellen.

Und jetzt gehe ich die Holde bearbeiten!
die lampe ist zum leuchten da, nicht zum röntgen.
 
17. December 2009, 13:15   #25
jupp11
 
Registriert seit: January 2002
Beiträge: 4.011
Ich wußte genau, was diesem Thread noch fehlte - n Kommentar von genial!



Aber wo ich dich schon mal treffe, ich wünsch Dir ein frohes Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Grüße auch von der geröntgen ayla...

tschao

jupp11
 
Antwort

  Skats > Technik & Digitales > Hardware

Stichworte
fenix

Themen-Optionen



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:15 Uhr.


Powered by vBulletin, Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Online seit 23.1.2001 um 14:23 Uhr

Die hier aufgeführten Warenzeichen und Markennamen sind Eigentum des jeweiligen Herstellers.